Unsere Philosophie

Wir haben neue Prinzipien des Handelns für unser Büro ausgearbeitet. Damit wollen wir mit unserer täglichen Arbeit einen Beitrag zur gebauten Umwelt und zum Wohlbefinden der Menschen leisten.

 

Wir schaffen eine verbesserte Gegenwart

Sowohl die Beschleunigung der Klimaerwärmung als auch die Qualität des herkömmlichen Bauens erfordern rasches und konsequentes Handeln. Es muss sich sofort etwas ändern!

 

Daher gilt es, alles, was schon da ist, optimal zu nützen und wertvolle Erfahrungen aus der Vergangenheit mit den modernen Möglichkeiten zu verbinden. Unsere bisherige Arbeit zeigt, dass es in keinem Fall zu einem Verzicht für die Nutzer kommt. Im Gegenteil:  In allen Bereichen können wir im Vergleich zum bisherigen Gebäudestandard Verbesserungen für die Nutzer, Bauherren und Betreiber von Gebäuden erzielen.

 

Architektur zum Wohlfühlen

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Die Umgebung, in der er lebt, beeinflusst nicht nur sein eigenes Wohlbefinden, sondern auch die Art und Weise, wie er seinen Mitmenschen begegnet. Das Wichtigste in unserer Arbeit ist das Wohlbefinden der Bewohner in unserer gebauten Umwelt. Die Qualität dieser gebauten Umwelt betrifft uns alle, jeden Tag, jede Stunde.

 

Es ist eine Frage des Knowhows im Planungsteam und der Zusammenarbeit mit den Bauherrn, um für jeden Standort und für jede Aufgabe bessere Lösungen im Sinne für uns Menschen und unsere Umwelt zu erzielen. Die Verbesserungen sind direkt spürbar für jeden Nutzer und sie beruhen auf einer langfristigen Strategie für die Gebäude.

Die Wirtschaftlichkeit unserer Gebäude und die funktionelle Anforderungen sehen wir als Grundvoraussetzung jeder Bauaufgabe. Uns geht es aber um das Mehr, welches wir durch unsere Arbeit für das Wohlbefinden der Nutzer, die Erhaltung durch die Eigentümer und den effizienten Einsatz von Ressourcen für die Umwelt erzielen können.

 

Tradition und moderne Technik

Wir setzen auf das Zusammenwirken von traditionellem Wissen und neuester Technologie. Architektur darf bequem sein, Architektur darf auch gemütlich sein. Architektur soll anpassbar sein für den Nutzer. Gelebte Nachbarschaft unterstützen wir. Neues entsteht aus dem Vorhandenen und den neuen Anforderungen die wir an unser Zusammenleben haben.

Die lebendige Struktur ist uns näher als die rationale Normierung. Vielfalt, Gemeinschaft und die Stärkung des Individuums sind uns wichtig.

 

Wir orientieren unser Handeln an den aktuellen Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), zusammengefasst in der aktuellen Broschüre „Mensch im Mittelpunkt“. Wir freuen uns, dass das Wohlbefinden der Menschen nun zu einem wesentlichen Kriterium für die Zertifizierung von Gebäuden durch die DGNB geworden ist.

 

Wir begrüßen die Initiative der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) zum nachhaltigen Bauen und ihren neuen Vorgaben zur langfristigen Nutzung von Gebäuden, der Resilienz von Gebäuden, dem Einsatz von regenerativen Energie, sowie biologisch zertifizierten Baustoffen, die recyclebar sind.

 

Wir folgen nicht Ideologien, sondern entwickeln im Team gemeinsam komplexe Ansätze zu hervorragenden Lösungen.

 

Gemeinsam schaffen wir Verbesserungen für den Einzelnen und die Gemeinschaft!!!

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit EUCH!!!!

Ralf Bock & das BauWerkStadt-Team